Das Alpine Steinschaf ist durch seine Genügsamkeit und Robustheit sowie sein Fressverhalten hervorragend zur Landschaftspflege geeignet. In den letzten Jahren konnten wir in diesem Bereich wertvolle Erfahrungen sammeln und umsetzen. Wir hoffen auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit mit den zuständigen Geschäftsstellen und sind offen für eine Beteiligung bei weiteren Projekten z.B. über den Landschaftspflegeverband.

 

Mit den Moorschnucken ist nun auch eine Beweidung von Feuchtflächen oder Streuwiesen möglich.